Archiv der Kategorie: vorher

So Ihr Lieben, es geht weiter…

…nie war ich so gut vorbereitet, wie heute :-) Ich bin nicht gut im Vorbereiten, dachte ich immer… aber es hängt offenbar davon ab… was ich vorhabe,  wie wichtig es mir ist, davon wieviel ich mir von den Vorbereitungen verspreche und davon, wieviel Spaß ich dabei habe. Weiterlesen

Die Spannung steigt

morgen früh geht´s los. Inzwischen läuft fast alles (technische) so wie es soll, meine Wohnung ist fast ausgeräumt und wartet auf letzte Reinigungsmaßnahmen, der Rucksack steht auch schon bereit, nur noch ungepackt… erst muss ich noch einmal kritisch über den zukünftigen Inhalt schauen, ob nicht doch noch etwas hierbleiben kann.

Ich bin aufgeregt. Gestern habe ich einen halben Herzinfarkt erlitten, als ich das Schreiben vom Reisebüro nochmal überflog. Dort stand, dass jeder, der in die USA einreisen möchte, sich mindestens 72 Stunden vor Reisebeginn online registrieren muss. Da stand aber nicht, dass das nur fürs visumfreie Reisen gilt, das stand dann auf der angegebenen Internetseite. Hatte ich auch schon mal gelesen und dementsprechend also nichts gemacht. Ich habe ja schlieslich ein Visum. Puh! Tja, so ein bisschen amok laufen ist ja manchmal auch ganz schön… ;-)

Drückt mir die Daumen, dass alles glatt läuft!

Mein erster…

26. März 2014

…Versuch mit dem Smartphone. Gar nicht so einfach, aber es funktioniert offensichtlich. Nachdem ich gestern ungewollt sämtliche Internetverbindungen gekillt hatte, gelingt es mir nach und nach, der Technik meinen Willen aufzudrängen. :-)

Ansonsten fühlt es sich noch nicht nach Sabbatical an, es ist noch so viel zu regeln, bevor ich mich aus dem Staub machen kann…

ich habs gebacken gekriegt :-)

14. März 2014

…und meine Kommentarfunktion repariert!

Gestern war die letzte Stunde (bzw. drei Stunden) des WordPress-Kurses bei der VHS. Der Kursleiter meinte zuerst, meine Sonderwünsche bedürften eines erhöhten Programmieraufwandes, dabei wollte ich doch nur, dass auf der ersten Seite Kommentare möglich sind, auf den anderen aber nicht… UND, was soll ich sagen, als ich es erstmal repariert hatte (DANKE an den Kursleiter!) konnte ich auch wieder haufenweise Einstellungen vornehmen, und jetzt ist es so, wie ich es haben will!

So nun soll sie auch benutzt werden, die Kommentarfunktion, besonders dann wenn ich erstmal weg bin. Ich hab mir sagen lassen, das soll unheimlich motivierend sein. Und Motivation kann man doch immer gut gebrauchen :-)

Im Moment bin ich sehr aufgeregt… ich schwanke zwischen Stress, Freude und Aufregung in verschiedenster Ausprägung. Gerne auch alles auf einmal :-)

mein erstes eigenes icon

02. März 2014

Voller Stolz präsentiere ich Euch heute mein neues, erstes eigenes Icon, genannt “Favicon”. Das ist dieses kleine gelbe Bildchen, das oben neben meiner Adresse auftaucht.

Diejenigen, die die “hello mister bear”-Geschichte kennen, werden jetzt vielleicht ein wenig schmunzeln ;-) Viele Grüße an meine lieben Kollegen!

04. März 2014

Ich korrigiere, jetzt ist es violett ohne Hintergrund ;-)

willkommen auf meiner selbstgebastelten homepage

01. März 2014

Ich bin nicht die erste mit dieser tollen Idee, aber für mich ist das alles neu und das wird hier sicher deutlich… auf dieser Seite schreibe ich etwas darüber,  was ich im nächsten halben Jahr so vorhabe und auch darüber, was ich nicht vorhabe (zum Beispiel arbeiten). Die Seite ist noch im Aufbau begriffen (genau so wie ich, näheres dazu unter dem Menüpunkt “Körpergewicht” ;)) und hat keinerlei Ansprüche an Vollständigkeit. Es ist also noch viel Platz nach oben, den ich in den nächsten Wochen so langsam füllen werde. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Tina

PS: Ach ja, irgendwie habe ich es geschafft, die Kommentarfunktion zu zerstören… Wer mir eine Nachricht hinterlassen möchte, kann das gerne unter “Kontakt” tun. :-)